Informationen zu den Hintergrundbildern



Über vier Jahre war er als Stadtbus in Chemnitz unterwegs. Obwohl er inzwischen nicht mehr auf den Straßen zu entdecken ist, kann er weiterhin auf dieser Website betrachtet werden: der Chemnitzer Friedensbus. Unter der Überschrift „Frieden auf der ganzen Linie“ prangen an ihm ca. 50 Bilder, die in kirchlichen  Kinder- und Jugendgruppen entstanden sind. Sie thematisieren das friedliche  Miteinander in unterschiedlichen Lebensbereichen – eben „Frieden auf der ganzen Linie“. Das Bild zeigt das Fahrzeug vor der St. Petrikirche. Diese Verbindung zwischen Gotteshaus und Friedensbus lässt an eine Aussage aus der Bibel denken:

Chemnitz Friedensbus vor der St. Petrikirche

Über vier Jahre war er als Stadtbus in Chemnitz unterwegs. Obwohl er inzwischen nicht mehr auf den Straßen zu entdecken ist, kann er weiterhin auf dieser Website betrachtet werden: der Chemnitzer Friedensbus. Unter der Überschrift „Frieden auf der ganzen Linie“ prangen an ihm ca. 50 Bilder, die in kirchlichen Kinder- und Jugendgruppen entstanden sind. Sie thematisieren das friedliche Miteinander in unterschiedlichen Lebensbereichen – eben „Frieden auf der ganzen Linie“. Das Bild zeigt das Fahrzeug vor der St. Petrikirche. Diese Verbindung zwischen Gotteshaus und Friedensbus lässt an eine Aussage aus der Bibel denken: "Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden" (Lukasevangelium 2,14)

Foto: Ines Escherich, Chemnitz

Die christliche Bilderaktion auf drei Achsen war auch manchmal vor dem bekannten Karl-Marx-Monument zu sehen. Das ist ein augenfälliger Hinweis darauf, dass „Frieden auf der ganzen Linie“ nicht nur eine Sache unter gleichdenkenden und gleichglaubenden Menschen ist, sondern über Weltanschauungsgrenzen hinweg reicht. So wie es auch in der Bibel steht:

Chemnitzer Friedensbus vor dem Marx-Monument

Die christliche Bilderaktion auf drei Achsen war auch manchmal vor dem bekannten Karl-Marx-Monument zu sehen. Das ist ein augenfälliger Hinweis darauf, dass „Frieden auf der ganzen Linie“ nicht nur eine Sache unter gleichdenkenden und gleichglaubenden Menschen ist, sondern über Weltanschauungsgrenzen hinweg reicht. So wie es auch in der Bibel steht: "Ist's möglich, soviel an euch liegt, so habt mit allen Menschen Frieden." (Römerbrief 12,18)

Foto: Ines Escherich, Chemnitz

Dieser Fries in der Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi ist mit seiner nahezu unerschöpflichen Fülle von phantasievollen Ornamenten in Deutschland einzigartig. jakobi.kirche-chemnitz.info

Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi

Dieser Fries in der Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi ist mit seiner nahezu unerschöpflichen Fülle von phantasievollen Ornamenten in Deutschland einzigartig.

jakobi.kirche-chemnitz.info

Mit seinen Pfeilern, den Netz- und Kreuzrippengewölben sowie dem prachtvollen Maßwerkfries unterhalb der Fenster bietet die Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi eine Vielzahl von reizvollen Architekturmotiven. Foto: Stefan Thiele jakobi.kirche-chemnitz.info

Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi

Mit seinen Pfeilern, den Netz- und Kreuzrippengewölben sowie dem prachtvollen Maßwerkfries unterhalb der Fenster bietet die Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi eine Vielzahl von reizvollen Architekturmotiven.
Foto: Stefan Thiele

jakobi.kirche-chemnitz.info

Die Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi ist neben den Bauten des früheren Benediktinerklosters auf dem Schlossberg das wertvollste Baudenkmal der Stadt Chemnitz aus vorindustrieller Zeit. jakobi.kirche-chemnitz.info

Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi

Die Chemnitzer Stadt- und Marktkirche St. Jakobi ist neben den Bauten des früheren Benediktinerklosters auf dem Schlossberg das wertvollste Baudenkmal der Stadt Chemnitz aus vorindustrieller Zeit.

jakobi.kirche-chemnitz.info