Arbeitsgebiete und Einrichtungen





Da stecken zwei lateinische Wörter drin: "super" (von oben) und "intendere" (die Aufmerksamkeit auf etwas lenken). Der "Superintendent" ist der, der seine Aufmerksamkeit auf den Kirchenbezirk und dessen Kirchgemeinden lenkt. Die Superintendentur ist seine Dienststelle.
Der Superintendent ist der führende Geistliche seines Kirchenbezirkes. Auf seine Veranlassung und durch ihn werden die Gemeinden visitiert. Er hat das kirchliche Leben zu fördern, ist seelsorgerliches und dienstliches Gegenüber der Pfarrerinnen und Pfarrer, ordiniert oder führt Pfarrer in ihr Amt ein, fördert den Zusammenhalt der Gemeinden untereinander und mit den kirchlichen Werken (z.B. Stadtmission), fördert die Ökumene, vertritt den Kirchenbezirk in der Öffentlichkeit und pflegt den Kontakt zur Kirchenleitung (Landesbischof und Landeskirchenamt).

Sie erreichen die Ev-Luth. Superintendentur Chemnitz wie folgt:

Ev-Luth. Superintendentur Chemnitz
Theaterstraße 25
09111 Chemnitz

Telefon: +49 (0) 371 400 56 21
Fax: +49 (0) 371 400 56 24
E-Mail: suptur.chemnitz[at]evlks.de

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00-12.00 Uhr und 13.00-15.00 Uhr
Mittwochs geschlossen
Freitag 8.00-12.00 Uhr



Hinweis: Für Inhalte sind ausschließlich die Arbeitsgebiete / Einrichtungen selbst verantwortlich.